Sport- und Gesundheitserziehung ist unerlässlich. hier ist der Grund

Bildung von „Blasen“ zwischen Schülern, körperliche Distanzierung, Bewegung von Lehrern zwischen Klassen; Der Bildungsminister Jean-François Roberge stellte vor sein Plan für den Beginn des Schuljahres im Herbst. Gute Nachrichten: Sport- und Gesundheitserziehung (PSE) sind für alle Schüler zurück.

Aber wie werden sie in diesem Zusammenhang aussehen? Werden sie wie im Frühjahr auch die ersten sein, die im Falle einer neuen Welle der Zwangsvollstreckung gekürzt werden? Im Gegenteil, wir entscheiden, dass es sich um eine wesentliche Schuldisziplin handelt, die gemäß den Gesundheitsregeln flexibel ist und unabhängig von den Umständen bewertet und im Zeitplan gehalten werden sollte.

Einige Schüler einiger Schulen in der Provinz konnten seit Mai nach und nach auf die Schulbänke zurückkehren. Aber nicht alle Schulfächer standen auf dem Programm und Sport war eines der groß abwesend in einer Reihe von Schulen.

Der Minister hat die Situation für den Beginn des Schuljahres im Herbst korrigiert, und das ist gut so, denn es ist dringend und wichtig, dass junge Menschen aktiv sind Erfolg in der Schule. Die während dieser Pandemie gesammelten Daten zeigen eine Verringerung der Ausübung körperlicher Aktivitäten sowie eine Zunahme der Probleme von Psychische Gesundheitvor allem bei Jugendlichen. Deshalb musste das EPS übergeben werdenZeitplan.

Kreative Lösungen

Viele Optionen sind jetzt verfügbar und relevant, um im Test- und Fehlermodus voranzukommen, idealerweise aber auch für die Sichtnavigation. Für Sportlehrer hat die Generaldirektion für öffentliche Gesundheit bereits Maßnahmen vorgeschlagen Anpassung in Zusammenarbeit mit der Föderation der Sportlehrer von Quebec (FEEPEQ), um die körperliche Distanz zu respektieren, regelmäßiges Händewaschen sicherzustellen, den Kontakt oder die Übertragung von Gegenständen zu minimieren.

Outdoor-Bildung ist eine hervorragende Option zur Einhaltung der Gesundheitsrichtlinien.
Shutterstock

Die Disziplin EPS befindet sich daher bereits in voller Entwicklung und mehrere Modelle sind schon vorgeschlagen. Verschiedene körperliche Aktivitäten können in physischer Entfernung ausgeführt werden, z. B. Radfahren, Staffellauf oder Motorikkurse.

Anstatt kollektive Aktivitäten zu verbieten, ist dies eher möglich Adapter zu Gesundheitsempfehlungen. Schließlich bieten auch Organisationen wie EPS Canada an Richtlinien Unterstützung der Umsetzung von PSE in Schulen im Rahmen einer Pandemie.

Eine Form der hybriden Bildung

Für Schüler ab 4 Jahrene und 5e Sekundarschule, die möglicherweise nur jeden zweiten Tag zur Schule zurückkehrt, haben Sportlehrer auch hybride Formen ihres Unterrichts auf Facebook angeboten, Youtube oder auf anderen Bildungsplattformen.

Zusätzliche Ressourcen für Schüler der Sekundarstufe werden von der angeboten Unesco-Lehrstuhl für Lehrplanentwicklung. Spezialisierte Websites bieten ebenfalls neue angepasste Aktivitäten für Studenten mit besondere Bedürfnisse oder um die Inklusion zu fördern Aufnahme von allen.



Lesen Sie mehr: So bleiben Sie mit Ihren Kindern fit und gesund


DasOutdoor-Ausbildung ist auch ein ausgezeichnete Option kurz- oder mittelfristig, weil die einfache Anwendung von physischer Distanzierung und guter Luftzirkulation Risiken reduzieren Ausbreitung des Virus.

Diesbezüglich Vorschläge fürAnpassungen Es gibt bereits Sportunterricht im Freien und dies ist eine gute Idee für Sommeraktivitäten sowie für die Rückkehr in den Herbst.

Aber seien Sie vorsichtig, wir bauen in Krisenzeiten nicht die Zukunft einer Disziplin auf.

Warum EPS wichtig ist

PSE hilft jungen Menschen, das Wissen, die Einstellungen, Fähigkeiten, Verhaltensweisen und das Selbstvertrauen zu erwerben, um ihr Leben lang aktiv zu sein, und gibt ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, sich während des Schultages zu bewegen und ihre Fähigkeiten zu stärken. Lernpotential und deshalb ihre Bildungserfolg.

Mehrere Studien haben die Hauptvorteile bestätigt, die regelmäßige körperliche Aktivität oder Sportunterricht für viele haben können Entwicklungsbereiche von Jugend, was es von anderen Schulfächern unterscheidet. Keine andere Disziplin hat einen solchen Einfluss auf die Entwicklung und Gesundheit [physique, psychologique, sociale et cognitive].

EPS verwendet auch kodifizierte Sportpraktiken (Basketball, Fußball, Badminton, Judo) und künstlerische motorische Praktiken (Tanz, Gymnastik, Zirkus) als Mittel zum physischen, technischen, sozialen, psychologischen, kognitiven und kulturellen Lernen.

Es ermöglicht auch die Integration allgemeinerer Ziele in Bezug auf die persönliche Entwicklung (sozial, psychologisch, kognitiv, motorisch), die soziale Integration und den Erwerb anderer Fähigkeiten, die es den Schülern ermöglichen, ihr Erwachsenenleben zu verwalten und zu übernehmen in der Hand seine eigene Gesundheit und Wohlbefinden.

Halte junge Leute in der Schule

Für einige ist PSE das, was Kinder in der Schule hält. Es ist daher ein nützlicher Bildungsvektor, genau wie andere Schulfächer, und es erfordert eine qualifizierte Person, die zuhört, sich anpasst, führt und unterrichtet.

Diese globale Ausbildung durch Sportunterricht durch Kenntnis der Vorteile von körperlicher Aktivität, Know-how (effektive Durchführung einer motorischen Aktion), Know-how zum Lernen (Einsatz von Training oder Fortschrittsplanung) und Zwischenmenschliche Fähigkeiten (Umgang mit ihren Emotionen, gute soziale Beziehungen) werden dem Schüler sein ganzes Leben lang folgen. Darüber hinaus gibt es bestimmte Zeiten, in denen bestimmte Fähigkeiten entwickelt werden müssen, und die Verschiebung des Lernens birgt Risiken. EPS ist bei Kindergartenkindern nicht dasselbe wie bei Kindern oder Jugendlichen!

DasEPS steht daher im Mittelpunkt eines umfassenden Ansatzes zur Förderung der gesunden und aktiven Entwicklung aller jungen Menschen von der Vorschule bis zur Universität. Idealerweise sollte es sein Klassen Re’EPS jeden Tag in der Schule. Vor der Krise wurde der Kurs jedoch nur für 2 Stunden in der High School über einen Zeitraum von neun Tagen in Quebec gegeben.

In 2017 und 2019 zwei Regierungsmaßnahmen kam, um die Empfehlungen der WHO zu bekräftigen, damit junge Menschen jeden Tag mindestens 60 Minuten körperliche Aktivität in der Schule ausüben können, was sich als ein Schritt in die Zukunft herausstellt gute Richtung.

Die kleine Geschichte von EPS

In Quebec,EPS umfasst zwei ergänzende und wesentliche Blöcke aus dem Grundschullehrplan 2001 und dem Sekundarbereich 2003: Sportunterricht und Gesundheitserziehung. Ziel war es, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, regelmäßig Sport zu treiben, ein Kompetenzgefühl zu entwickeln und ein Bewegungsvokabular zu erwerben (Körperliche Kompetenz).

Die Gesundheitserziehung wurde um die 2000er Jahre in das PE-Programm integriert, hauptsächlich um die Geißel des sitzenden Lebensstils unter jungen Menschen zu bekämpfen. Vor allem aber ist es die einzige Schuldisziplin, die darauf abzielt, den Schüler für die Annahme und Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils wie regelmäßige körperliche Aktivität, Stressbewältigung, Risikomanagement und die Annahme sicherer Verhaltensweisen.

EPS ist eine Disziplin, die in der Mehrheit der Länder und die körperliche, sportliche und künstlerische Aktivitäten als pädagogische Unterstützung nutzen, um einen kultivierten, klaren, autonomen, erfüllten, körperlich und sozial gebildeten Bürger zu bilden.

Das Fachwissen von Sportlehrern besteht darin, den Schülern Lernsituationen zu bieten, die ihnen Spaß machen, Fortschritte machen, motiviert bleiben und sich kompetent fühlen, unabhängig von ihren Fähigkeiten Fähigkeiten. Dies ermöglicht es ihnen, mit mehr Potenzial in ihrer sozialen und physischen Umgebung zu handeln. Dies sind alles Eigenschaften, die notwendig sind, um sich von einer Krise zu erholen, die wahrscheinlich noch lange Auswirkungen haben wird. Als Universitätsausbilder und Forscher in der PSE hoffen wir, dass diese Befürwortung sicherstellen kann, dass die PSE im Mittelpunkt der Rückkehr junger Menschen in die Schule steht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.